Kurs 845

Kasualien feiern.
Ein Atelier für Projektideen

14. bis 20. Juli 2025



Studienhaus Gut Schönwag

Wessobrunn


Leitung: Sabine Meister, Gottesdienstinstitut und Frank Zelinsky

Kasualien sind eine Schnittstelle von Kirche und Welt. An den „großen“ Übergängen des Lebens und zu neuen „Gelegenheiten“ fordern sie Aufmerksamkeit und Sorgfalt in der Gestaltung. Herkömmliche Formen und Liturgien wollen neu bedacht, manche Formate neu erfunden werden. Im Alltag ist dazu oft wenig Freiraum.

Den nehmen wir uns in einem Kooperationskurs mit dem Gottesdienstinstitut: eine Woche auf einem ehemaligen Bauernhof im Pfaffenwinkel, umgeben von herrlicher Natur, nehmen wir uns Zeit für eigene Projekte. Wir stellen uns Ideen vor, beraten uns gegenseitig, bekommen Impulse z. B. aus der Ritualtheorie und feilen an alten und neuen Ritualen und Formaten.

Kurs für Pfarrer*innen, Diakon*innen, Religionspädagog*innen Sozialpädagog*innen im kirchlichen Dienst, Katechet*innen und andere Berufsgruppen im verkündigenden Dienst

Eigenanteil: 120 €

Dies ist eine Kooperation mit der Studienhaus-Stiftung.

Hier geht es zurück zur Kursübersicht

ANMELDUNG

* Diese Angaben sind erforderlich. Ihre Privatnummer dient Ihrer Erreichbarkeit außerhalb Ihrer Bürozeiten. Danke!