Sie sind hier

740. Kurs

Datum: 
19. bis 27. Juni 2020
Titel: 

Doccione: barfuß und wild

Wege zur eigenen Spiritualität

 

Beschreibung: 

Im äußersten Nordwesten der Toskana liegt einsam und wild das Vallesanta: dorthin hatte sich Franziskus immer wieder zurückgezogen, um seine Gemeinschaft mit Gott zu erneuern. Über dem „Heiligen Tal“ liegt Il Doccione, ein altes Gehöft, heute ein Ort der Begegnung und der Gastfreundschaft.

Dort erkunden wir in der Begegnung mit der Natur und uns selber Wege zur eigenen Spiritualität. Dreimal am Tag ein einfaches Gebet, Bibelbegegnungen und Elemente aus Naturexerzitien, einsame Zeiten auf alten Wegen, das Geschenk der Gemeinschaft: mit allem, was unser Leben ausmacht, erneuern wir unsere Suche nach Gott. Und fragen danach, welche Einladung die franziskanische Inspiration des Ortes für uns selber und für unsere Kirche bedeutet.

Unterbringung in Einzelzimmern, teilweise gemeinsame Badbenutzung. Der Ort ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht erreichbar, wir fahren gemeinsam mit Kleinbussen.

Eigenanteil: 250,00 Eur

Kurs offen für alle kirchlichen Berufsgruppen

Leitung: 
Frank Zelinsky
Anmerkungen: 
Kurs voll belegt
Sichtbar: 
Ja