Sie sind hier

Wer ist eingeladen

Willkommen sind Pfarrerinnen und Pfarrer. Zu einem Zweiwochenkurs können Sie sich alle fünf Jahre melden, zu einem der kürzeren Kurse einmal im Jahr. Wer sich erstmals zu einem Auslands- oder Familienkurs anmeldet, erhält Vorrang. Bitte lassen Sie sich bald vormerken, möglichst mit dem Formular (Vordruck hier herunterladen), und nennen Sie auch eine Alternative, denn manchmal sind die Plätze sehr schnell ausgebucht!

Wer noch nie oder schon lange nicht mehr im Pastoralkolleg war, wird gelegentlich vom Regionalbischof oder von uns eingeladen. Aber darauf brauchen Sie mit Ihrer Anmeldung nicht zu warten.

Die Teilnahme am Pastoralkolleg gilt als Dienst und wird nicht auf das jährliche Fortbildungskontingent angerechnet. Die dienstliche Vertretung muss freilich geregelt sein.

Zu Exerzitien sind auch EhepartnerInnen von PfarrerInnen willkommen. Wer zum ersten Mal Exerzitien nimmt, hat Vorrang.

Für FEA-Pflichtige gilt: 14-tägige Kurse werden mit 5 Tagen, 10-tägige Kurse mit 4 Tagen und Kurzkurse mit 3 Tagen auf das Fortbildungskontingent angerechnet.

Mit Ausnahme der Auslandskurse sind die Kurse des Pastoralkollegs für Pfarrerinnen und Pfarrer der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, ihrer Partnerkirchen in Ungarn, Brasilien, Tansania und Kenia sowie der Landeskirchen der neuen Bundesländer nur mit einem Teilnehmerbeitrag von 12, - Euro pro Kurstag verbunden sofern nichts anderes vermerkt.