Sie sind hier

698. Kurs

Datum: 
08. bis 14. Januar 2018
Titel: 

Familienbande
FilmExerzitien

Beschreibung: 

Es gibt Filme, die rühren unsere Seele an, konfrontieren uns mit verborgenen Gefühlen,

wecken Sehnsucht und Hoffnung.

Die Filmexerzitien verbinden das  Angebot der Exerzitien mit den bewegten und bewegenden Bildern des Kinos. Die Leinwand wird zum Spiegel, in dem die Vielfalt und Tiefe des Lebens aufscheint. Auf ungewöhnliche wie unverhoffte Weise wird es  möglich, sich selbst, anderen und Gott intensiver zu begegnen.

Die „heil(ig)e“ Familie: Vater-Mutter-Kind(er) bestimmt oft noch die Vorstellung – doch die Realität sieht anders aus: Familien gibt es heute in unterschiedlichsten Formen und Zusammensetzungen. Die Familie kann zugleich Zufluchtsort sein und Zumutung; ihr Netz kann Sicherheit geben und Halt – es  kann aber auch gefangen und den Atem nehmen.

Wir werden in diesem Kurs jeden Tag gemeinsam einen Film ansehen, meditieren, schweigen, uns austauschen und nach der geistlichen Tiefendimension fragen, die in diesen menschlichen Erfahrungen anklingt.

Körperübungen unterstützen den Prozess der Selbstwahrnehmung.

Leitung: 
Elisabeth Schweizer
Anmerkungen: 
Plätze frei
Sichtbar: 
Ja